Kabel Schmidt Textilkabel und KFZ Elektronik
  Startseite » Katalog » Service Anmelden  |  Warenkorb  |  Kasse   
ONLINE - SHOP
Kategorien
KategorieKFZ-Elektrik und Zubehör für Oldtimer, Autos & Motorräder

KategorieStoffkabel für antike Lampen, Leuchten und technische Geräte (230 Volt)
Neue Produkte Zeige mehr
Schrumpfschlauch 6,4mm rot
Schrumpfschlauch 6,4mm rot
1,75 €
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Infocenter Zeige mehr
Service
AGB's
Versand und Bezahlung
FAQ
Downloads
Impressum
Bestellablauf
Kontakt
Gästebuch
Service

Wichtige Informationen - Das kleine 1x1 der Kabelfarben

Haben Sie gewußt, daß bei Nachkriegsfahrzeugen aus Deutschland die Kabelfarben teilweise sehr genau den Zweck der Leitung verraten?
Hier eine kleine Auflistung der häufigsten Kabelfarben und Ihrer Verwendung:

braun Masse
rot Dauerplus
schwarz Plus über Zündschloß geschaltet
schwarz-weiß Blinker links
schwarz-grün Blinker rechts
schwarz-violett Scheibenwischer
schwarz-gelb Hupe
schwarz-rot Bremslicht
gelb Scheinwerfer Abblendlicht rechts
gelb-schwarz Scheinwerfer Abblendlicht links
weiß Scheinwerfer Fernlicht rechts
weiß-schwarz Scheinwerfer Fernlicht links
grau Rücklicht / Standlicht rechts
grau-schwarz Rücklicht / Standlicht links
grau-rot Instrumentenbeleuchtung
blau-weiß Fernlichtkontrolle
blau-rot Lichtmaschine Ladekontrolle
blau-schwarz Tankgeber / Tankanzeige

Für Vorkriegsfahrzeugen können keine einheitlichen Kabelfarben für bestimmte Verbraucher angegeben werden. Viele Hersteller verwendeten nur schwarze Kabel, Citroen z.B. bis in die 60er Jahre, andere verwendeten von Fahrzeug zu Fahrzeug andere Kabelfarben oder sogenannte Einheitskabel (BMW Vorkrieg oft gelb-rot oder gelb-grün).
Englische Fahrzeuge mit Lukas-Elektrik besitzen seit jeher einen völlig anderen Farbcode, nicht zuletzt auch deswegen weil die Fahrzeuge Plus an der Karosseriemasse angeschlossen hatten!

Welche Kabelquerschnitte für welche Verbraucher?

Wer keine Angaben zum Kabelquerschnitt in seinem Schaltplan findet, stellt sich häufig diese Frage.
Generell gilt: Bei 6 Volt Anlagen immer ein Kabel mit größerem Querschnitt als bei 12 Volt Anlagen üblich verwenden (anstatt 1,0qmm also 1,5qmm). Bei alten Motorrädern läßt sich die Frage nach der Kabelstärke noch recht einfach beantworten: Sind Lichtmaschinen von weniger als 40 oder 50 Watt eingebaut, reichen 1,5qmm Leitungen in allen Fällen, auch bei 6 Volt. Auf Nummer Sicher geht, wer das Hauptkabel, also die Zuleitung von der Batterie bzw. der Lichtmaschine größer wählt. Denn in diesem einen Kabel fließt der ganze Strom, der erst später im Lichtschalter oder Sicherungsdose auf weitere Stromkreise verteilt wird.
Die Leitungen von der Batterie direkt zum Anlasser sollten natürlich immer möglichst groß dimensioniert sein. Hier fließen mit Abstand die größten Ströme während des Startens. Verwenden Sie bei Autos keine Leitungen unter 16qmm besser noch 25 oder 35qmm.

Den in einem Kabel fließenden Strom in Ampere können Sie so ausrechnen: Strom (A) = Leistung (W) geteilt durch die Spannung (V)
So fließen z.B. bei einem Fahrzeug mit 6 Volt Anlage in der Leitung zur 45 Watt Scheinwerfer Glühlampe (45:6) 7,5 Ampere Strom. Bei 12 Volt jedoch nur noch die Hälfte, nämlich 3,75 Ampere.

In der nachfolgenden Tabelle sind die maximalen Dauerströme der verschiedenen Leitungsquerschnitte aufgeführt. Bitte bedenken Sie, daß es sich hierbei um die Belastung handelt, die ein Kabel ohne Schaden verkraftet. Durch den Innenwiderstand, den jedes Kabel besitzt, entsteht aber in Abhängigkeit der Stromstärke, der Länge des Kabels und des Leitungsquerschnitts ein Spannungsabfall auf der Leitung. D.h. bei hohen Strömen und geringen Leitungsquerschnitten liegt z.B. an der Scheinwerferlampe nicht mehr die volle Spannung an, die Lampe leuchtet also etwas dunkler.

Die Werte in dieser Tabelle sollten in der Praxis deshalb höchstens bis zur Hälfte ausgenutzt werden. 

1,0mm2 13,5 Ampere
1,5mm2 17,0 Ampere
2,5mm2 22,7 Ampere
4,0mm2 29,8 Ampere
6,0mm2 38,3 Ampere
10,0mm2 51,8 Ampere
16,0mm2 69.6 Ampere
25,0mm2 91,6 Ampere
35,0mm2 112,0 Ampere

 Quelle: Technische Unterrichtung, Schaltzeichen und Schaltpläne der Kraftfahrzeugelektrik, Herausgeber: Robert Bosch GmbH

 

Welchen Außendurchmesser haben welche Kabel?

Leider läßt sich vom Außendurchmesser eines Kabels nicht eindeutig auf den elektrischen Leitungsquerschnitt schließen. Zu unterscheiden ist generell zwischen den älteren FLY-Leitungen und dem modernen, heute üblichen FLRY-Typ. Letzterer besitzt eine dünnere, jedoch hochwertigere und robustere PVC-Isolierung, so daß der Außendurchmesser dieser Kabel dünner ausfällt. Weiterhin kann der Außendurchmesser je nach Hersteller und innerem Litzenaufbau schwanken.
Als unverbindlicher Anhaltswert kann nachfolgende Tabelle dienen:

 Querschnitt

 Außendurchmesser

FLY-Kabel

 Außendurchmesser

FLRY Kabel

Außendurchmesser
unserer textilumflochtenen
Fahrzeugleitungen
 0,5mm2

 2,1mm

 1,5mm

 nicht lieferbar

 0,75mm2

 2,4mm

 1,8mm

 nicht lieferbar

 1,0mm2

 2,5mm

 2,0mm

 ca. 2,4mm

 1,5mm2

 2,8mm

 2,3mm

 ca. 2,7mm

 2,5mm2

 3,5mm

 2,8mm

 ca. 3,2mm

 4,0mm2

 4,2mm

 3,5mm

 ca. 4,0mm

 6,0mm2

 4,8mm

 4,2mm

 ca. 4,6mm

 

Klemmenbezeichnungen

Nach DIN 72552 (Auszug)
Die Klemmenbezeichnungen sind nicht gleichzeitig Leitungsbezeichnungen, da an beiden Enden einer Leitung Verbraucher mit unterschiedlichen Klemmenbezeichnungen angeschlossen sein können.
Hier eine Auflistung der häufigsten Klemmenbezeichnungen:

1 Zündspule Niederspannung
4 Zündspule Hochspannung
15 Geschaltetes Plus
17 Glühstartschalter Starten
19 Glühstartschalter Vorglühen
30 Eingang von Batterie Plus
31 Rückleitung an Batterie Minus oder Masse
49 Blinkgeber Eingang
49a Blinkgeber Ausgang
50 Anlasser ( Magnetschalter)
54 Bremslicht
55 Nebelscheinwerfer
56 Scheinwerfer (Zuleitung Lichtschalter)
56a Fernlicht und Fernlichtkontrolle
56b Abblendlicht
57 Standlicht
58 Begrenzungs-, Schluß-, Kennzeichen- und Instrumentenbeleuchtung

 

Wieviele Kabel passen in welchen Schlauchdurchmesser ?

Eine häufige gestellte Frage ist, wieviele Kabel sich in welchem Isolier- oder Schrumpfschlauch verlegen lassen. Grundsätzlich ist dabei zu beachten, daß je länger das Schlauchstück ist, in das die Kabel eingeschoben werden sollen, ein Sicherheitsfaktor zu berücksichtigen ist. Wählen Sie lieber einen größeren Schlauch, als später feststellen zu müssen, daß die Kabel auf halbem Weg steckenbleiben. Hilfreich ist in jedem Fall ein gutes Gleitmittel wie unsere Art. Nr. 830 140 auf Seite 5 im Katalog oder auch Silikonspray.
Nachfolgend eine Tabelle, die Ihnen eine Übersicht gibt:

Innendurchmesser des Schlauches Anzahl Kabel
mit 1,0qmm
Anzahl Kabel mit 1,5qmm Anzahl Kabel mit 2,5qmm
3mm 1 1 0
4mm 2 1 1
5mm 3 2 1
6mm 4 3 2
7mm 5-6 4 3
8mm 7 5 3
9mm 8 6 4
10mm 12 8 6
12mm 16 12 8
14mm 25 16 12
16mm 30 20 16

Bitte beachten Sie: Diese Werte sind reine Empfehlungen und basieren auf den Kabeldurchmessern der älteren und dicker isolierten Fahrzeugleitungen.
Sie erhalten von uns in der Regel etwas dünnere, modernere FLRY Leitungen.
Dadurch kann oft die nächstkleinere Schlauchgröße verwendet werden.

Zurück
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Bestseller
01.FLRY Leitung 1,5qmm schwarz
02.Flachsteckhülse 6,3mm 1,5-2,5qmm
03.Flachsteckhülse mit Rast 6,3mm 1,5-2,5qmm
04.FLRY Leitung 1,0qmm schwarz
05.Rundstecker 4mm 1-2,5qmm
Angebote Zeige mehr
Silberne Bowdenzughülle 2,0 / 3,9mm
Silberne Bowdenzughülle 2,0 / 3,9mm
3,00 €
2,25 €

Copyright © 2016
Kabel Schmidt | Allgemeine KFZ-Elektronik | Stoffkabel für antike Lampen und technische Geräte | Textil- und Monofilumfelchtungen
Powered by PROLINK